EVIENNA E. AIGNER

ART INSPIRE

EVIENNA E. AIGNER "art inspire" die wiener künstlerin evienna alias evelyn aigner pendelt mit unerschöpflichem schaffensdrang zwischen dynamik und statik. für ihre kunstkompositionen verwendet evienna, wenn es ihre kreativität verlangt, alle möglichen medien-mix. besonders ihre fotografien gestaltet sie digital zu echten kunstwerken. auch ihre schreibfeder wird zeitweise zum medienträger ihres ausdrucks, denn sie schreibt nicht nur kurzgeschichten sondern auch gedichte. mit ihrer visuellen kommunikation von starker abstraktionsfähigkeit bis hin zur körperlichkeit manifestiert sie leidenschaftlich das spektrum ihrer wahrnehmungsvisionen womit sie den betrachter in ihre welt der kunst einlädt. unterstrichen durch ihre vorliebe zur musik, entstand ihre kunstrichtung "art inspire". sie sind herzlich eingeladen - nehmen sie platz auf den flügeln der fantasie und fühlen sie sich frei!

Vita

  • 2012 a paintings-fair in favor of “make a wish“

    2011 composition and desing „artsciencevideo/free spaceenergy for everyone“

    2010 books published „deep moments“ and „another world“

    2009 „art versus animal testing“ an artexperience in „schloss neugebäude“

    2008 multimedia show at „marica style & beauty“

    2007 group-exhibition in the ballroom of „wiener gebietskrankenkasse“ (health insurance company): bookartillustration „my partner is ill - where do i stay?“

    2006 days of art at the lake: „simply enjoy life“

    2000 melitta rogner arts-promotion price for special sensitivity; „sonnleitn arts-promotion price by melitta rogner in „dorint rogner“ (nassfeld/carinthia) where evienne aigner within the framework of art-promotion prices was granted a special award for remarkably harmonic, sensitive and sensible paintings

    1996 award for the fairy tale „der goldene baum“ (the golden tree)

    1993 austrian-premiere of her „sprechende bilder“ (talking pictures) where by pushing a button a hidden electronic reacts with the matching music to the paintings; publishing on sound carrier of her „fairy tales and poems“

    since 1983 current single art-exhibitions i.a. „erste bank“, „vienna hilton“, „british petrol“, „akh“ (university clinic vienna), in fischamend in the restaurant „zum rostigen anker“, „mazda“, „erste österreichische sparkasse“, „general motors“, „austrotel“, „village gallery nearby of „hunderwasser haus“, „palais schönborn“, „la donna“, „hofburg in the silver chamber“